21. Türchen – Weihnachtliche Speisen

Obwohl es beim Weihnachtsfest bei fast allen immer um dieselben Themen geht, feiert jeder Mensch sehr individuell und mit seinen eigenen Traditionen.
Wir finden es sehr spannend zu erfahren, mit welchen Ritualen unsere Mitmenschen Weihnachten feiern und ihre Weihnachtszeit verbringen! Heute erzählt uns Ilona Einwohlt, die Autorin von “Wild und wunderbar”, von ihrer Weihnachtszeit und hat dabei sogar ein leckeres Rezept für euch mitgebracht:

„Meine ganz persönliche Weihnachtstradition? Mein Lichterfest am 21. Dezember mit meinen Kindern und Familie, allen meinen Freundinnen und Freunden! Im Garten steht die große Feuerschale, es gibt Glühwein und Punsch, Stockbrot und -würstchen, Weihnachtskuchen und Plätzchen – und überall stehen Windlichter, vor dem Haus, auf den Fensterbänken, in den Nischen. Stundenlang stehen wir ums wärmende Feuer, feiern schon mal Weihnachten, den Beginn der Winterferien, das vergangene Jahr, unsere Freundschaft – und dass ab morgen die Tage wieder länger werden!
Für meinen Weihnachtskuchen 250 g Butter mit 200 g Zucker und 4 Eiern cremig rühren, dann 150 g gemahlene Mandeln, 250 g Mehl, ½ Päckchen Backpulver sowie 1 Teelöffel Zimt und 6 Esslöffel Milch unterheben. Den Rührteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und bei 180° Grad ca. 35 Minuten backen. Nach dem Erkalten mit Schokoladenguss bestreichen und mit vielen Sternchen verzieren.“

Klingt das nicht gemütlich und lecker?
Welche Traditionen hält euer Weihnachten bereit? Wir sind gespannt!

Rezept

Wild und wunderbar

31 Responses to 21. Türchen 2018

  1. Mina sagt:

    Ich verbringe Weihnachten immer mit meiner Verwandtschaft und es gibt immer Adventskalender ????

  2. Alexis sagt:

    Wir schmücken traditionell unseren Weihnachtsbaum mit Weihnachtsmusik und danach gibt es leckeren Kartoffelsalat :)

  3. Mone sagt:

    Zeit für die Familie: es wird gemeinsam gesungen, gegessen, gelacht und natürlich (das Allerwichtigste!) werden Märchen geschaut. Dadurch erhalten wir uns alle unser innere Kind!

  4. Little Cat sagt:

    Hallo,

    an Weihnachten frühstücken wir immer ganz gemütlich. Abends gibt es erst gemeinsames Essen mit anschließender Bescheerung:) Wirr spielen Spiele oder schauen einen Weihnachtsfilm an.

    Liebe Grüße

    Little Cat

  5. Lea sagt:

    Wir sitzen gemütlich beisammen und gucken Fersehen und quatschen. Abends geht es in die Kirche. Anschließend Essen wir und dann gibt es die Bescherung.

  6. Kerstin Cornils sagt:

    Der Familiengottesdienst um 17 Uhr gehört schon mein ganzes Leben für mich dazu. Ich bin gespannt, wie es dieses Jahr wird, denn in meinem Heimatort gibt es aktuell mal wieder keinen festen Pastor, so dass eine Rentnerin Vertretungsweise auch an Weihnachten den Gottesdienst abhält.

  7. Simone sagt:

    z.B., 3 Haselnüsse für Aschenbrödel guggen, gemeinsam Abendessen, Christmette und den Abend zusammen verbringen

  8. Nele sagt:

    Liebes Arena-Team,

    bei gibt es schon immer die Tradition, dass wir mit der Bescherung warten, bis die Glöckchen vom Christkind klingeln und dann wartet ein Weg mit vielen kleinen Lichtern, der direkt zur Krippe, dem Weihnachtsbaum und natürlich den Geschenken geht. Das ist jedesmal wieder ein sehr feierlicher und emotionaler Moment. Wir lieben das sehr!

    Viele weihnachtliche Grüße sendet Euch
    Nele

  9. Jenny Siebentaler sagt:

    meine Tochter muss an weihnachten abend immer baden gehen damit ich die geschenke vor den baum legen kann und sie weis das diese der weihnachtsmann gebracht hat :-)

  10. Tamara Hanstein sagt:

    Das wir es immer noch zusammen feiern, auch wenn meine Eltern schon lange getrennt sind. Und das es nach der Bescherung noch einen gemeinsamen Spieleabend gibt.

  11. Amelie S. sagt:

    Zum Bsp. gibt es Punkt 18Uhr das Essen, wenn die Kirchenglocken läuten.

  12. michaela sagt:

    ich und meine schwester schauen immer 3 haselnüsse für aschenbrödel an, dann geht die ganze familie zum weihnachtsgottesdienst. es werden die geschenke ausgepackt und danach essen und trinken wir gemeinsam glühwein und lebkuchen.

  13. Nicole M. sagt:

    Nach der Bescherung und dem Abendessen werden Brettspiele gespielt

  14. Sonja / Wildpony sagt:

    Ich hoffe es klappt wieder dieses Jahr mit meinen Kindern einen schönen gemütlichen Spieleabend zu machen ♥ Das ist eigentlich Tradition.

    Liebe Grüße Sonja

  15. MiWe sagt:

    Die ganze Familie geht in die Christmesse

  16. Doris Stöckl sagt:

    singen und lesen

  17. Doris Stöckl sagt:

    singen und lesen!

  18. Martina Suhr sagt:

    Ich koche jedes Jahr traditionell am ersten Weihnachtsfeiertag Rouladen und dazu den Serviettenkloß meiner verstorbenen Oma. Dabei muss ich immer an sie denken.

  19. Susanne sagt:

    Die Traditionen sind leider mit meiner Mutter gestorben. ich hätte gerne neue etabliert, aber mein vater spielt nicht mit. So bleibt es beim Weihnachtsbaum schmücken am 23. und gemeinsamen kochen , eventuelle spielen an den Feiertagen. Neue privatere Tradition ist, das es am 1- Feiertag morgens nochmal Geschenke gibt, da mein Partner aus dem UK stammt.

  20. Julia sagt:

    die Kindermette am Heiligabend

  21. Rabea sagt:

    Adventskaffee am 4. Advent mit der Familie, die wir nicht an Weihnachten sehen werden. Jede Familie bringt Kuchen oder Plätzchen mit und somit ist es nicht viel Aufwand.

  22. Misses Esser sagt:

    Ui, das Lichterfest klingt wunderschön! Das behalte ich im Hinterkopf. Wir haben “nur normale” Traditionen. Gemeinsam Baum schmücken, zusammen essen, reden, gemütlich sitzen.

  23. Melanie sagt:

    Zusammen Kochen

  24. Silvia sagt:

    Gemütliche Stunden miteinander verbringen!

  25. Sandra sagt:

    Wir soielen alle zusammen Tombula bzw Bingo das kenn ich von klein auf

  26. margot sagt:

    Weihnachtslieder hören und mitsingen

  27. Susan Heel sagt:

    Das aufstellen der Engel und Bergmänner am Esstisch
    des Krippenspiel in der Kirche
    das Glöckchen vor der Bescherung

  28. Andrea S. sagt:

    etwas mit den Patenkindern unternehmene.

  29. jasmin sagt:

    Weihnachtslieder singen

  30. petra sagt:

    Ich finde, wir haben (leider) gar nicht so viele Traditionen. Heiligabend wird ganz klassisch der Baum geschmückt, dann Kirchgang, Bescherung, Essen.
    Sonntags treffen wir uns immer zum Plätzchen essen

  31. Daniela sagt:

    Wir schmücken immer den Baum gemeinsam

Hinterlasse einen Kommentar zu Sonja / Wildpony Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>